Kooperationen

Kooperation der Barbos-Stiftung im Bildungsnetzwerk von Münchner Bildungsstiftungen

„In München gibt es eine Vielfalt an Bildungsprojekten und -initiativen. Wenn wir es schaffen, uns besser auszutauschen, voneinander zu lernen und uns zu ergänzen, dann nutzen wir die Ressourecen für gute Bildung deutlich besser.“



Was macht BiNet?

  • BiNet vernetzt lokale Bildungsakteure, die bereit sind, ihre Erfahrungen zu teilen und ihr Wissen gemeinsam weiterzuentwickeln.
  • BiNet will dazu beitragen, Bedarfe frühzeitig zu erkennen, die besten Lösungen dafür zu finden und deren Umsetzung zu unterstützen.
  • BiNet nutzt dazu eigens entwickelte Werkzeuge wie ein Bedarfsradar oder Wirkungsanalysen.
  • BiNet pflegt einen konstruktiv-partnerschaftlichen Dialog mit der LH München
  • BiNet bezieht Position und will den gesellschaftlichen Diskurs über Bildung aktiv mitgestalten.

„Wenn nur einer was sagt, geht das in einer großen Stadt wie München leicht unter. Wenn viele mit einer Stimme sprechen, können sie sich Gehör verschaffen – und so die gemeinsamen Ziele viel leichter erreichen.“



Wir machen mit im BiNet:

  • BayWa Stiftung
  • Barbos-Stiftung
  • BenE München
  • Bürgerstiftung München
  • Castringius Kinder & Jugend Stiftung
  • Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG
  • FöBe (Förderstelle für Bürgerschaftliches Engagement)
  • Siemens Stiftung
  • Stiftung Federkiel
  • Stiftung Gesellschaft macht Schule
  • Stiftung Gute-Tat.de
  • Stiftung Kindergesundheit
  • Stiftung Otto Eckart
  • Stiftung Zuhören
  • Stiftungsverwaltung der LH München

In Kooperation mit dem Referat für Bildung und Sport der LH München.

BiNet ist kein geschlossener Kreis, sondern will sich mit weiteren Bildungsakteueren vernetzen.

www.binet-muenchen.de