Schulengel wird Gooding – darüber jetzt online einkaufen und Gutes tun

17.06.2024

Schulengel besteht als Teil von Gooding weiter. Bei Gooding – und natürlich auch bei Schulengel schon immer – ist es (auch) Hintergrund, Bildungseinrichtungen finanziell zu stützen. Darum waren wir bei Schulengel dabei und sind es jetzt bei Gooding.

Denn: Mit Ihrem Einkauf kann jeweils ein Prozentsatz als Spende an die Barbos-Stiftung abgeführt werden. Das lohnt sich für uns, für die Kinder. Und Sie zahlen nicht mehr für Ihre Ware, Reise, Dienstleistung.

Der Slogan von gooding:

Gooding macht es Dir einfach, Gutes zu tun.
Unterstütze Vereine Durch Deine Einkäufe.
Ganz ohne Mehrkosten.

Und – im Schnitt gibt es dann 5% für die gute Sache. Ohne Mehrkosten.

Das ist Charity-Shopping. Mit gutem Gewissen. Einfach. Täglich. Immer wieder.

 

Wie?
1) Sie gehen auf www.gooding.de.

2) Sie geben den Shop ein, in dem sie kaufen wollen (z.B. den Schuh-Onlineladen, das Reiseportal)

3) Und oben drüber bei „Projekte & Vereine“ können Sie auswählen, welche Einrichtung Sie unterstützen wollen: Natürlich – Barbos-Stiftung

Und wenn man ganz besonders schlau helfen will:

4) Wenn Sie dort aufs Herz gehen, können Sie die Barbos-Stiftung sogar dauerhaft speichern – für jeden Einkauf über das Portal. (Dort registriert man sich dafür.)

5) Und damit man es bei keinem Einkauf vergisst:
In der Gooding-Toolbar kann man anklicken, dass man bei jedem Online-Einkauf bei irgendeinem Shop erinnert wird, dass man das über gooding abwickeln kann. Oben erscheint dann in Grün: Prämien-Einkauf aktiv